Entlegene Wildnis des Nordens mit dem Kanu erleben

Paddeln auf dem Hess River

Hess River – Ruf der Wildnis


Versetzen Sie sich dahin, wo nur wenige Leute hingehen, dort, wo die Landschaft Sie in die entlegene Wildnis des Nordens führt und Sie Ihre Kanu-Kenntnisse auf einem der schönsten Flüsse unter Beweis stellen können – stellen Sie sich vor, auf dem Hess River zu paddeln.

Weit entfernt von den letzten Außenposten der Zivilisation, umgeben von den höchsten Bergen der Region, bringt Sie diese herausfordernde Kanu-Tour auf dem Hess River weit weg von allem und näher zu sich selbst.

Wir starten die Tour mit einem Trainingstag auf dem Wheaton-River, wo jeder die Gelegenheit hat, den Alltag zurückzulassen, seine Gedanken frei zu machen und sich auf die bevorstehenden aufregenden Tage zu freuen.

Von Mayo gehts mit dem Wasserflugzeug zum Keele Lake, zu den Hängen des beeindruckenden Keele Mountain, der zu den mit Gletschern bedeckten Selwyn Mountains gehört, die zweithöchste Bergkette im Yukon. Die Spitze des Keele Mountain krönt mit seinen scharfkantigen Gebirgskämmen den bergigen Horizont. Flechten, Sträucher und Buschbirken dominieren hier die Landschaft über der Baumgrenze, wo auch Caribous zu Hause sind. Im Tal findet man eine große Anzahl an Elchen, Luchse, Marder und Biebern vor. Von Anfang bis zum Ende des Hess Rivers schimmern fast durchgehend weiße Schaumkronen hervor. Hier ist das Urgebiet der Kaska Dena und Nacho N’y’ak Dun Indianer. Kurz nach dem Keele Creek nimmt der Fluss an Volumen und Geschwindigkeit zu und es folgt ein längerer Abschnitt mit anspruchsvollem Wildwasser. Die Rogue Gebirgskette bietet ausgezeichnete Wandermöglichkeiten mit spektakulären Aussichten auf die schroffen, vergletscherten Bergspitzen bevor der Hess River in das Nord-Yukon Plateau mündet. Auch dieser Teil der Tour bietet großartige Stromschnellen und wunderschöne Schluchten. Bis zum Stewart-River ist die Strömung sehr gut und es geht flott voran, danach wird der Fluss etwas langsamer. Die Tour endet in Mayo und wir fahren zurück nach Whitehorse, verbringen dort 2 Nächte in einem Hotel und genießen örtliche Kultur, einheimische Küche und einen Einkaufsbummel durch den Ort.

 

Anforderung
Nichts für Anfänger! Sie verfügen über fortgeschrittene Kanu-Kenntnisse, beherrschen Ihr Kanu/Kajak bei (fast) allen Wetterbedingungen und besitzen Grundkenntnisse in WHITEWATER.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen

 

  • Fachkundige Anleitung für die gesamte Reise
  • Kanus und Campingausrüstung
  • Überlandtransport
  • Wasserflugzeug-Transfer von Mayo nach Keele Lake
  • 2 Personenzelte (18 Nächte)
  • 4 Übernachtungen im Hotel in Whitehorse
  • Alle Mahlzeiten auf einer Kanutour
  • Flughafentransfer in Whitehorse

 

Nicht im Reisepreis eingeschlossen

 

  • Verpflegung in den Hotels
  • Angellizenz
  • Trinkgelder
  • Persönliche Extras

 

ACHTUNG! Die Anreise per Flug/Bahn, Buchungen für Mietwagen vor Ort oder individuelle Verlängerungsprogramme können jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Auch eine Reiseversicherung kann über uns abgeschlossen werden. Sprecht uns einfach an!

Preise und Termine

14.07.2019 bis 04.08.2019 für 3.965,- € pro Person im DZ und Zelt



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
390,- € pro Person EZ/Zelt

Veranstalter

Partner von paddelträume.de

Buchungsanfragen & weitere Informationen unter:

(03491) 41 48 20

Wricke Touristik GmbH

Bürgermeisterstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
 

  • Reiseziel
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Bildergalerie

Entlegene Wildnis des Nordens mit dem Kanu erleben

Paddeln auf dem Hess River

Hess River – Ruf der Wildnis


Versetzen Sie sich dahin, wo nur wenige Leute hingehen, dort, wo die Landschaft Sie in die entlegene Wildnis des Nordens führt und Sie Ihre Kanu-Kenntnisse auf einem der schönsten Flüsse unter Beweis stellen können – stellen Sie sich vor, auf dem Hess River zu paddeln.

Weit entfernt von den letzten Außenposten der Zivilisation, umgeben von den höchsten Bergen der Region, bringt Sie diese herausfordernde Kanu-Tour auf dem Hess River weit weg von allem und näher zu sich selbst.

Wir starten die Tour mit einem Trainingstag auf dem Wheaton-River, wo jeder die Gelegenheit hat, den Alltag zurückzulassen, seine Gedanken frei zu machen und sich auf die bevorstehenden aufregenden Tage zu freuen.

Von Mayo gehts mit dem Wasserflugzeug zum Keele Lake, zu den Hängen des beeindruckenden Keele Mountain, der zu den mit Gletschern bedeckten Selwyn Mountains gehört, die zweithöchste Bergkette im Yukon. Die Spitze des Keele Mountain krönt mit seinen scharfkantigen Gebirgskämmen den bergigen Horizont. Flechten, Sträucher und Buschbirken dominieren hier die Landschaft über der Baumgrenze, wo auch Caribous zu Hause sind. Im Tal findet man eine große Anzahl an Elchen, Luchse, Marder und Biebern vor. Von Anfang bis zum Ende des Hess Rivers schimmern fast durchgehend weiße Schaumkronen hervor. Hier ist das Urgebiet der Kaska Dena und Nacho N’y’ak Dun Indianer. Kurz nach dem Keele Creek nimmt der Fluss an Volumen und Geschwindigkeit zu und es folgt ein längerer Abschnitt mit anspruchsvollem Wildwasser. Die Rogue Gebirgskette bietet ausgezeichnete Wandermöglichkeiten mit spektakulären Aussichten auf die schroffen, vergletscherten Bergspitzen bevor der Hess River in das Nord-Yukon Plateau mündet. Auch dieser Teil der Tour bietet großartige Stromschnellen und wunderschöne Schluchten. Bis zum Stewart-River ist die Strömung sehr gut und es geht flott voran, danach wird der Fluss etwas langsamer. Die Tour endet in Mayo und wir fahren zurück nach Whitehorse, verbringen dort 2 Nächte in einem Hotel und genießen örtliche Kultur, einheimische Küche und einen Einkaufsbummel durch den Ort.

 

Anforderung
Nichts für Anfänger! Sie verfügen über fortgeschrittene Kanu-Kenntnisse, beherrschen Ihr Kanu/Kajak bei (fast) allen Wetterbedingungen und besitzen Grundkenntnisse in WHITEWATER.

Ankunft in Whitehorse. Zusammenkunft und Kennenlernen aller Teilnehmer und des Tourguides. Sie haben die Gelegenheit die Hauptstadt des Yukons auf eigene Faust zu erkunden, wie z. B. die SS Klondike, einer der letzten existierenden Raddampfer im Yukon oder ein Besuch des McBride Museums. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Wir verbringen den Tag auf dem Wheaton River* und machen uns mit der Ausrüstung, dem Wasser und unserem Paddelpartner vertraut. Übernachtung im Hotel in Whitehorse. (*abhängig vom Wasserstand; oder anderer Fluss) 3. Tag: Früh morgens bringt uns ein Wasserflugzeug von Mayo zum Keele Lake, von wo wir unser Abenteuer starten werden. 4. Tag: Zuerst kommen wir auf dem Keele Creek zum Hess River. Einige Stellen verlangen das Seilen von unseren Kanus. 5. Tag: Heute können wir unser Können unter Beweis stellen, das Flussbett des Hess Rivers ist relativ eng und wir meistern unsere erste Schlucht. 6. Tag: Genießen Sie die atemberaubende Landschaft und Stille um Sie herum. 7. Tag: Halten Sie Ausschau auf Bieber, Otter und Marder, die sehr zahlreich in diesem Gebiet vorkommen. 8. Tag: Die ersten aufregenden Tage hinter uns, treffen wir heute auf ein paar Stromschnellen. Aber auch gemütliches Treiben auf dem Fluss ist auf dem Programm bevor wir den Emerald-Creek erreichen. 9. Tag: Nachdem wir den Emerald-Canyon erfolgreich gemeistert haben, wird der Fluss wieder breiter und etwas langsamer. 10. Tag: Heute können wir uns auf dem ruhigeren Abschnitt des Flusses etwas entspannen und einfach nur genießen... 11. Tag: Ein weiterer Höhepunkt der Tour: Wir paddeln durch den Hess-Canyon. Ein aufregender, abenteuerlicher Wildwasser-Tag mit viel Spaß erwartet uns. 12. Tag: Es wird nun Zeit das wir alle die schon gewonnen Eindrücke auf uns wirken lassen. Wir legen heute einen Rasttag ein und gehen auf eine Wanderung falls die Zeit es erlaubt. 13. Tag: Nach anfänglich ruhiger Strömung kommen wir zu den Metusa-Rapids. Hier werden wir unsere Kanus umtragen und setzen beim unteren Teil der Stromschnellen wieder ein. 14. Tag: Wieder ein herrlicher Tag die Einzigartigkeit des Nordens von Ihrem Kanu aus zu genießen. 15. Tag: Unberührte Wildnis, atemberaubende Eindrücke, und noch mehr...das alles hat dieser herausfordernde Fluss zu bieten. 16. Tag: Der Two-Miles-Canyon führt uns durch einen weiteren Klasse 2 Wildwasser Abschnitt. 17. Tag: Angekommen auf dem Stewart-River werden wir heute etwas Zeit haben zum Angeln. Auch der etwas breitere Stewart-River präsentiert die außergewöhnliche typische Yukon-Landschaft mit seinen unendlichen Weiten von seiner schönsten Seite. 18. Tag: Der letzte herausfordernde Tag unseres Abenteuers. Nachdem wir die 5-Mile and 3-Mile Rapids (beide Klasse 2-3) hinter uns gelassen haben umtragen wir unsere Ausrüstung um die Fraser-Falls und schlagen direkt am Fuße der Wasserfälle unser Nachtlager auf. 19. Tag: Auf dem letzten Teil unserer Tour können wir richtig durchatmen und mächtig stolz auf uns sein! 20. Tag: Nach einem halben Tag paddeln endet unsere Abenteuer-Tour in Mayo. Wir werden zurück nach Whitehorse gebracht, wo wir die Nacht in einem Hotel verbringen. 21. Tag: Bis mittags haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Whitehorse, die Hauptstadt des Yukons hat viel zu bieten, von Kultur über Geschichte bis zu einem gemütlichen Einkaufsbummel auf der Main Street. Nachmittags besuchen wir die Takini Hot Springs (Heiße Quellen) und entspannen uns im warmen Wasser unter freiem Yukon-Himmel. Übernachtung im Hotel.

Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramme

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen

 

  • Fachkundige Anleitung für die gesamte Reise
  • Kanus und Campingausrüstung
  • Überlandtransport
  • Wasserflugzeug-Transfer von Mayo nach Keele Lake
  • 2 Personenzelte (18 Nächte)
  • 4 Übernachtungen im Hotel in Whitehorse
  • Alle Mahlzeiten auf einer Kanutour
  • Flughafentransfer in Whitehorse

 

Nicht im Reisepreis eingeschlossen

 

  • Verpflegung in den Hotels
  • Angellizenz
  • Trinkgelder
  • Persönliche Extras

 

ACHTUNG! Die Anreise per Flug/Bahn, Buchungen für Mietwagen vor Ort oder individuelle Verlängerungsprogramme können jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Auch eine Reiseversicherung kann über uns abgeschlossen werden. Sprecht uns einfach an!

Preise und Termine

14.07.2019 bis 04.08.2019 für 3.965,- € pro Person im DZ und Zelt



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
390,- € pro Person EZ/Zelt

Veranstalter

Partner von paddelträume.de