Im Kanu auf dem Pelly River - Kanada

Die Voyageurs Nordwest-Route - 10 Tage

Wir gehen in der Zeit zurück und entdecken erneut die Hudsons Bay Handelsroute auf dem Pelly River. Dieser Kanutrip wird Euch in den damals unerforschten Nordwesten in das Jahr 1840 zurückbringen, wo der Pelzhandel die Menschen in die entferntesten Ecken Kanadas gebracht hat. Einer der bekanntesten Pioniere zu dieser Zeit, Robert Campell, hat als Erster den Pelly River erkundet. Mit seinen Begleitern war er auf dem Pelly River auf der Suche nach neuen Aussenposten, um mit den Ureinwohnern Handel zu betreiben. Ungefähr ein halbes Jahrhundert bevor der Goldrausch im Klondike den Yukon veränderte, waren es die Pioniere von Hudson Bay und Northwest Company, die als erste den Norden entdeckt und mit dem Rest der Welt verbunden haben.
Egal, ob Ihr Paddel-Anfänger oder fortgeschrittener Paddler seid, Ihr werdet auf jeden Fall dieses 10tägige Kanu-Camping-Abenteuer, entlang der atemberaubenden Tintina Trench im Herzen des Yukon Plateau’s, genießen. Die Trench ist ein sehr wichtiger Pfad für Zugvögel und einige andere Tierarten, die man im Sommer entlang des Flusses beobachten kann, wie Dall und Fanin Schafe, Bisamratten, Bieber, Füchse, Wölfe, Bären, Adler und Schwäne. Der Pelly
River ist ein relativ breiter Fluss, mit guter Strömung, die uns hin und wieder die Möglichkeit gibt die Paddel beiseite zu legen und zu entspannen. Aber natürlich werden wir auch auf Abschnitte stoßen, bei denen unser Manövrier-Geschick bei einfacheren (Klasse 1-3) Stromschnellen gefragt ist.

 

Körperliche Anforderung: Erfahrungen in Camping und Paddeln sind von Vorteil aber nicht erforderlich. Diese Touren sind für Paddel-Anfänger sowie für bereits erfahrene Paddler gleichermaßen geeignet.

 

Hinweis: Da es sich um eine Reise im Expeditionsstil handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides.

 

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder individuelle Verlängerungsprogramme können jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

 

Eingeschlossene Leistungen
• Individuelle Führung und Interpretation während der gesamten Reise
• Kanus und Campingausrüstung
• Alle notwendigen Transporte
• 2 Personen-Zelt (7 Nächte)
• 2 Hotel-Übernachtungen im DZ in Whitehorse
• Alle Mahlzeiten während der Kanutour
• Flughafentransfers in Whitehorse


Nicht eingeschlossen
• Mahlzeiten in den Hotels
• Angellizenz
• Persönliche Extras
• Trinkgelder

 

Preise und Termine

16.06.2019 bis 25.06.2019 für 1760,- € pro Person im DZ und Zelt

30.06.2019 bis 09.07.2019 für 1760,- € pro Person im DZ und Zelt

14.07.2019 bis 23.07.2019 für 1760,- € pro Person im DZ und Zelt



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
284,- € einmalig Zuschlag EZ und Zelt

Veranstalter

Partner von paddelträume.de

Buchungsanfragen & weitere Informationen unter:

(03491) 41 48 20

Wricke Touristik GmbH

Bürgermeisterstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
 

  • Reiseziel
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Bildergalerie

Im Kanu auf dem Pelly River - Kanada

Die Voyageurs Nordwest-Route - 10 Tage

Wir gehen in der Zeit zurück und entdecken erneut die Hudsons Bay Handelsroute auf dem Pelly River. Dieser Kanutrip wird Euch in den damals unerforschten Nordwesten in das Jahr 1840 zurückbringen, wo der Pelzhandel die Menschen in die entferntesten Ecken Kanadas gebracht hat. Einer der bekanntesten Pioniere zu dieser Zeit, Robert Campell, hat als Erster den Pelly River erkundet. Mit seinen Begleitern war er auf dem Pelly River auf der Suche nach neuen Aussenposten, um mit den Ureinwohnern Handel zu betreiben. Ungefähr ein halbes Jahrhundert bevor der Goldrausch im Klondike den Yukon veränderte, waren es die Pioniere von Hudson Bay und Northwest Company, die als erste den Norden entdeckt und mit dem Rest der Welt verbunden haben.
Egal, ob Ihr Paddel-Anfänger oder fortgeschrittener Paddler seid, Ihr werdet auf jeden Fall dieses 10tägige Kanu-Camping-Abenteuer, entlang der atemberaubenden Tintina Trench im Herzen des Yukon Plateau’s, genießen. Die Trench ist ein sehr wichtiger Pfad für Zugvögel und einige andere Tierarten, die man im Sommer entlang des Flusses beobachten kann, wie Dall und Fanin Schafe, Bisamratten, Bieber, Füchse, Wölfe, Bären, Adler und Schwäne. Der Pelly
River ist ein relativ breiter Fluss, mit guter Strömung, die uns hin und wieder die Möglichkeit gibt die Paddel beiseite zu legen und zu entspannen. Aber natürlich werden wir auch auf Abschnitte stoßen, bei denen unser Manövrier-Geschick bei einfacheren (Klasse 1-3) Stromschnellen gefragt ist.

 

Körperliche Anforderung: Erfahrungen in Camping und Paddeln sind von Vorteil aber nicht erforderlich. Diese Touren sind für Paddel-Anfänger sowie für bereits erfahrene Paddler gleichermaßen geeignet.

 

Hinweis: Da es sich um eine Reise im Expeditionsstil handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides.

 

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder individuelle Verlängerungsprogramme können jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

 

Ankunft in Whitehorse. Zusammenkunft und Kennenlernen aller Teilnehmer und des Tourguides. Sie haben die Gelegenheit die Hauptstadt des Yukons auf eigene Faust zu erkunden, wie z.B. MS Klondike, einer der letzten existierenden Raddampfer im Yukon oder ein Besuch des McBride Museums. Übernachtung im Hotel.

Früh morgens geht es von Whitehorse nach Faro, wo wir unsere Kanus in den Pelly River einsetzen werden. Nach einer kurzen Paddeldistanz schlagen wir direkt am Fuße der bezaubernden Rose Mountain unser Nachtlager auf.

Heute werden wir die Little Rishhook Stromschnellen meistern, keine Sorge, sogar Anfänger werden ihre wahre Freude daran haben.

Unser heutige Reise beginnt mit einem Trip durch den Big Fishhook Canyon. Sie werden sich in die Zeit „Robert Campells und seinen Hudson Bay Begleitern“ zurückgesetzt fühlen.

Der heute Tag bringt uns zu Mount Hodder, ein geographisch herausstechendes Kennzeichen der Region.

Wir werden heute etwas längere Zeit auf dem Fluß verbringen, bis wir „Safety Pin Bend“ hinter uns gelassen haben.

Auch heute erwartet uns eine landschaftlich wunderschöner Campingplatz, direkt gelegen beim Zusammenfluss von Pelly und South MacMillan River.

Sie können heute überwiegend die Ausblicke auf die einzigartigen Steinformationen entlang des Granite Canyon geniessen. Entsprechend der Gruppe (Können/Wünsche), werden wir die genaue Route auswählen.

Ankunft in Pelly Crossing, wo der Klondike Highway den Pelly River überquert. Rücktransport nach Whitehorse. Übernachtung im Hotel.

Transport zum Flughafen oder Anschlussprogramm.

Eingeschlossene Leistungen
• Individuelle Führung und Interpretation während der gesamten Reise
• Kanus und Campingausrüstung
• Alle notwendigen Transporte
• 2 Personen-Zelt (7 Nächte)
• 2 Hotel-Übernachtungen im DZ in Whitehorse
• Alle Mahlzeiten während der Kanutour
• Flughafentransfers in Whitehorse


Nicht eingeschlossen
• Mahlzeiten in den Hotels
• Angellizenz
• Persönliche Extras
• Trinkgelder

 

Preise und Termine

16.06.2019 bis 25.06.2019 für 1760,- € pro Person im DZ und Zelt

30.06.2019 bis 09.07.2019 für 1760,- € pro Person im DZ und Zelt

14.07.2019 bis 23.07.2019 für 1760,- € pro Person im DZ und Zelt



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
284,- € einmalig Zuschlag EZ und Zelt

Veranstalter

Partner von paddelträume.de