Paddelabenteuer Amalfiküste & Capri

8 Tage im Paddel - Paradies Italien

Die Amalfiküste ist eine der schönsten Küsten Europas. Es ist ein faszinierender Mix aus überwältigender Landschaft und kulturellem Erbe. Das blaue Wasser des Mittelmeers und die steilste Küste Europas wirken so übernatürlich perfekt. Dieses Panorama könnt Ihr am besten vom Wasser aus Euren Kanus genießen.

Aber es sind nicht nur Felsklippen, die Euch auf dieser Reise begegnen: über Generationen haben sich die steilen Berghänge in eine Kaskade von Zitronenhainen und Weingärten verwandelt. Charmante Dörfer und Kapellen sind in der ganzen Region verstreut. 

Beim Paddeln an der Amalfiküste erlebt Ihr eine Mischung aus Natur und Architektur wie nirgends sonst. Der Blick vom Wasser unterstreicht die beeindruckenden Klippen und die erstaunliche Terrassenlandschaft, die enorme Mischung aus Naturwunder und die Kunstfertigkeit der Generationen. Die Stopps im " Fjord " von Furore, im charmanten Fischerdorf Cetara und auf den einsamen Stränden rund um das wunderschöne Positano zählen zu den Highlights.


Auf dieser Paddeltour geht es im Kanu vom Herz der Amalfiküste, durch das mythische Land der "Sirenen" bis nach Capri. Ihr geht an Land, besucht die schönsten Dörfer, paddelt in den Fjord von Furore und genießt herrliche Stunden an einsamen Stränden. Hier entdeckt ihr das wahre italienische Paradies.

 

 

SCHWIERIGKEITSGRAD / ERFORDERLICHE FÄHIGKEITEN

Dies ist eine moderate (nicht einfache) Tour, die nur für diejenigen geeignet ist, die Erfahrung mit dem Seekajak haben und eine gute allgemeine körperliche Verfassung haben. Einige der Tagesausflüge beinhalten längere Strecken an steilen Klippen, ohne die Möglichkeit, an Land zu gehen. Außerdem wird es zwei längere Überfahrten auf offenem Wasser geben. Durchschnittliche Kajakzeit: ca. 4-5 Stunden pro Tag.

 

 

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder eine Anschlusswoche im Hotel kann jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

 

Eingeschlossene Leistungen

 

  • Privater Englisch sprechender Reiseleiter für 8 Tage
  • Professionelle Beratung für jede Aktivität
  • Unterkunft: 1 Nacht Cetara, 1 Nacht Amalfi, 1 Nacht Positano, 1 Nacht Marina del Cantone, 2 Nächte Capri, 1 Nacht Sorrento - alles in guten *** / **** Hotels
  • Mahlzeiten: 7 Frühstücke, 4 Abendessen, 1 Picknick-Mittagessen, 1 gekochtes Mittagessen
  • Alle privaten und öffentlichen Transfers wie in der gesamten Reiseroute angegeben
  • Vermietung von hochwertigen Seekajaks
  • Gruppenausrüstung und technische Ausrüstung für jede Aktivität
  • Eintrittsgebühren für alle Orte entlang der Reiseroute
  • Spezielle Aktivitäten wie im Tagesprogramm beschrieben
  • 24 h lokale Hilfe
  • Gepäcktransport
  • Alle Trinkgelder für Gepäck, Gepäckträger und Hotelservice

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

 

  • Abreise Steuern
  • Visa
  • Reiseversicherung
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
  • Optionale zusätzliche Touren oder Aktivitäten
  • übrige Trinkgelder
  • Gegenstände persönlicher Art

 

Information An-/Abreise

 

Anreise: Die Tour beginnt in Cetara. Die nächste Stadt mit einem internationalen Flughafen ist Naples. Die nächstgelegene Großstadt ist Salerno, sehr gut mit Rom und allen anderen italienischen Großstädten durch einen häufigen (Hochgeschwindigkeits-)Zugverkehr verbunden. Ein Taxi-Abholservice von Salerno ist im Reisepreis inbegriffen. Auf Anfrage kann ein Taxitransfer von Neapel (Flughafen oder Bahnhof) organisiert werden.

 

Abreise: Die Tour endet nach dem Frühstück am 8. Tag in Sorrento. Häufige Bus- und Zugverbindungen bringen Sie direkt von Sorrent nach Neapel (Flughafen). Verschiedene Taxidienste stehen zur Verfügung, um Sie direkt zu Ihrem nächsten Ziel zu bringen.

 

Preise und Termine

Termine von April 2020 bis Oktober 2020 auf Anfrage.

Extras

Preis Leistungsbeschreibung
auf Anfrage Einzelzimmerzuschlag

Veranstalter

Partner von paddelträume.de

Buchungsanfragen & weitere Informationen unter:

(03491) 41 48 20

Wricke Touristik GmbH

Bürgermeisterstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
 

  • Reiseziel
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Bildergalerie

Paddelabenteuer Amalfiküste & Capri

8 Tage im Paddel - Paradies Italien

Die Amalfiküste ist eine der schönsten Küsten Europas. Es ist ein faszinierender Mix aus überwältigender Landschaft und kulturellem Erbe. Das blaue Wasser des Mittelmeers und die steilste Küste Europas wirken so übernatürlich perfekt. Dieses Panorama könnt Ihr am besten vom Wasser aus Euren Kanus genießen.

Aber es sind nicht nur Felsklippen, die Euch auf dieser Reise begegnen: über Generationen haben sich die steilen Berghänge in eine Kaskade von Zitronenhainen und Weingärten verwandelt. Charmante Dörfer und Kapellen sind in der ganzen Region verstreut. 

Beim Paddeln an der Amalfiküste erlebt Ihr eine Mischung aus Natur und Architektur wie nirgends sonst. Der Blick vom Wasser unterstreicht die beeindruckenden Klippen und die erstaunliche Terrassenlandschaft, die enorme Mischung aus Naturwunder und die Kunstfertigkeit der Generationen. Die Stopps im " Fjord " von Furore, im charmanten Fischerdorf Cetara und auf den einsamen Stränden rund um das wunderschöne Positano zählen zu den Highlights.


Auf dieser Paddeltour geht es im Kanu vom Herz der Amalfiküste, durch das mythische Land der "Sirenen" bis nach Capri. Ihr geht an Land, besucht die schönsten Dörfer, paddelt in den Fjord von Furore und genießt herrliche Stunden an einsamen Stränden. Hier entdeckt ihr das wahre italienische Paradies.

 

 

SCHWIERIGKEITSGRAD / ERFORDERLICHE FÄHIGKEITEN

Dies ist eine moderate (nicht einfache) Tour, die nur für diejenigen geeignet ist, die Erfahrung mit dem Seekajak haben und eine gute allgemeine körperliche Verfassung haben. Einige der Tagesausflüge beinhalten längere Strecken an steilen Klippen, ohne die Möglichkeit, an Land zu gehen. Außerdem wird es zwei längere Überfahrten auf offenem Wasser geben. Durchschnittliche Kajakzeit: ca. 4-5 Stunden pro Tag.

 

 

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder eine Anschlusswoche im Hotel kann jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

 

Am frühen Nachmittag werden Sie von Salerno (fakultativer Transfer von Neapel) mit einem Gruppentransfer abgeholt und zum charmanten kleinen Fischerhafen von Cetara, einem der authentischsten Orte der Amalfiküste, gebracht. Sie lassen sich in Ihrem schönen Hotel nieder, gleich außerhalb des Dorfes, mit Blick auf die ganze Bucht von Salerno und die Amalfiküste und buchstäblich nur wenige Schritte vom Strand entfernt, wo Sie bereits ein erstes Bad nehmen können. Gegen Ende des Nachmittags treffen wir unseren Reiseleiter und den Rest der Gruppe. Nach einer kurzen Einführung in die Tour werden wir alle mit dem Equipment ausgestattet und es erfolgt eine Kajak-Einweisung. Dann machen wir einen kurzen Einführungsausflug in Richtung des kleinen Städtchens Cetara selbst. Hier machen wir einen kurzen Spaziergang durch die bunten Straßen und saugen die Atmosphäre auf. Dann trinken wir entspannt unseren 'Aperitivo' am Strand und paddeln langsam zu unserem Hotel zurück. Am Abend essen wir alle zusammen in dem schönen Restaurant unseres Hotels mit Blick auf das Mittelmeer. Die Unterkunft: Cetara - inkl. 1 'Aperitivo', 1 Abendessen

Am Morgen frühstücken wir erst einmal mit Blick auf das Mittelmeer und gehen dann zu unserem Strand hinunter. Hier überprüfen wir noch einmal gründlich unsere gesamte Ausrüstung, bevor wir unseren ersten Kajak-Tagesausflug unternehmen. Es gibt viele Möglichkeiten für den Tag, je nach Interesse, Paddelkenntnissen und natürlich dem Wetter! Wir können mit dem Paddeln entlang der wunderschönen Küste in östlicher Richtung beginnen. Die Küstenlinie hier ist eine erstaunlich abwechslungsreiche Landschaft, die von beeindruckenden kahlen Klippen, über terrassenförmige Zitronenhaine bis hin zu einsamen kleinen Stränden reicht. In Vietri sul Mare, berühmt für seine Keramiken, können wir einen kurzen 'Keksstop' (ein Getränk und ein Imbiss) machen. Danach paddeln wir um die 'Due Fratelli', zwei einsame Felseninseln, die das Symbol von Vietri sind und fahren dann Richtung Westen, denn unser Ziel für heute ist die schöne Stadt Amalfi selbst! Das erste kleine Dorf, an dem wir vorbeikommen, ist Erchie, ein kleiner Weiler mit nur wenigen Häusern, der von einem mittelalterlichen Wachturm und einem wunderschönen Strand, der bei den lokalen Kajakfahrern sehr beliebt ist, dominiert wird. Dann geht es weiter an der felsigen Küste entlang, wobei wir viele Meeresgrotten erkunden und an einsamen Stränden landen. Hoch über uns sehen wir das Heiligtum der Madonna dell'Avvocata, während wir uns einem der unberührtesten Gebiete der Amalfiküste nähern, der erstaunlichen Landzunge von Capo d'Orso. Dieses Gebiet wird Sie mit seinen vielen Meeresgrotten und kleinen Wasserfällen überraschen. Wir umrunden das Kap und essen dann am wunderschönen Strand von Cavallo Morto zu Mittag. Danach können wir die Pandora-Grotte besuchen und an einem schönen kleinen Strand einen Kaffee trinken. Nun betreten wir das wahre 'Herz' der Amalfiküste, mit einer Reihe von schönen Küstendörfern und Ravello und seinen schönen 'hängenden' Gärten hoch über der Küste. Wir paddeln an Maiori vorbei und können in der schönen kleinen Stadt Minori an Land gehen, wo wir die berühmte 'Delizia al Limone' kosten können. Hier haben wir etwas Zeit, um durch die engen Gassen zu schlendern und auf dem wunderschönen Stadtplatz einen Drink zu nehmen. Bevor wir in Amalfi landen, können wir vielleicht einen letzten Halt in Atrani machen, dem vielleicht am besten erhaltenen Dorf der Amalfiküste. Von hier aus ist Amalfi nur eine Meile entfernt. In Amalfi angekommen, legen wir unsere Kajaks an und können in unserem zentral gelegenen Hotel, im Herzen der Altstadt und buchstäblich zwei Schritte vom Strand entfernt, etwas Entspannung genießen. Sie können sich auch für einen kurzen Spaziergang durch die bunten Straßen entscheiden oder vielleicht noch einmal ins Meer tauchen. Am Abend treffen wir uns dann alle zu einem tollen Abendessen. Die Unterkunft: Amalfi - inkl. 1 Frühstück, 1 Picknick-Mittagessen, 1 Abendessen

Die heutige Seekajakfahrt führt uns entlang eines der berühmtesten Küstenabschnitte Italiens, wobei unser Endziel die zauberhafte Stadt Positano ist! Unser erstes Ziel ist das farbenfrohe Dorf Conca dei Marina, das von dem beeindruckenden Kloster Santa Rosa hoch oben überragt wird. Wir paddeln entlang einer beeindruckenden Küste mit Zitronenhainen und Weinbergen und wunderschönen kleinen Dörfern, die auf halber Strecke zwischen Wasser und Himmel schweben. Vorbei an der Villa von Sofia Loren erreichen wir einen wunderschönen Strand zum Entspannen. Dann paddeln wir um die Landzunge von Conca, mit ihrem mittelalterlichen 'Sarazenen'-Wachturm. Unser nächstes Ziel ist der wunderschöne Fjord von Furore, wo wir zwischen den bunten Fischerbooten eine Kaffeepause einlegen. Wer möchte, kann einen kurzen Spaziergang machen, um den schönen Weiler und die erstaunliche Landschaft des Fjords zu entdecken. Dann geht es weiter entlang der Küste in westlicher Richtung. Einige kurze Stopps werden wir an einigen der vielen Wasserzugangshäfen entlang der Küste einlegen, wie z.B. Marina di Praia oder die schönen, abgelegenen Strände zwischen Praiano und Positano, Orte, an denen schon Liz Taylor und Jackie Kennedy in den sechziger Jahren eine gute Zeit hatten. Wir werden in einem der netten Restaurants entlang der Strecke zu Mittag essen. Im eleganten und kosmopolitischen Positano angekommen, werden wir unsere Kajaks am großen Strand unterhalb unseres Hotels anlegen. Sie haben nun Zeit zum Schwimmen oder zur Entspannung in unserem komfortablen Hotel. Oder Sie nutzen die Gelegenheit, die steilen Straßen der Stadt zu erkunden und wandern in den Hang hinauf, um das Wasser unter Ihnen aus der Vogelperspektive zu betrachten. Heute Abend feiern wir unsere Erfolge mit einem weiteren wunderbaren Abendessen in unserem Hotel mit Blick auf das Mittelmeer. Die Unterkunft: Positano - inkl. 1 Frühstück, 1 warmes Mittagessen, 1 Abendessen

Heute werden wir die erstaunliche Küstenlinie westlich von Positano entdecken. Obwohl Positano zu einem der begehrtesten Urlaubsorte Italiens geworden ist, hat es aufgrund seiner Geographie eine größere Anzahl von "versteckten Schätzen" bewahrt, wie z.B. eine Reihe von wunderschönen kleinen abgelegenen Stränden, die nur zu Fuß oder auf dem Wasser erreichbar sind. Es wurden etwa 20 dieser kleinen Strände gezählt, die wir praktisch für uns selbst haben können. Wir paddeln in westlicher Richtung, vorbei am schönen Wachturm von Clavel, zur Landzunge von Punta Germano, wo wir in eine Reihe von wunderschönen Grotten hineinpaddeln werden. Vor uns sehen wir die felsigen Inseln der Sirenen, vor der Kulisse von Capri. Erfahrene Kajakfahrer, die eine Paddelschleife um diese wunderschönen Inseln machen wollen, können die Gelegenheit nutzen. Während man in griechischer Zeit glaubte, die Inseln seien die Heimat der Sirenen, gehörten sie bis vor kurzem dem verstorbenen russischen Balletttänzer Rudolf Nurejew. Dann geht es weiter entlang eines der längsten Abschnitte der abgelegenen Küste, unterhalb der hoch aufragenden Klippen, in Richtung der kleinen Bucht von Marina di Crapolla, wo sich der Heilige Petrus vermutlich auf den Weg nach Rom gemacht hat. Der kleine Kiesstrand mit kristallklarem Wasser, die Überreste des alten Fischerdorfes, die kleine Kapelle und die römische Villa machen ihn zu einem einzigartigen Ort für einen Kurzurlaub. Von hier aus sind es nur noch ein paar Meilen, entlang einer erstaunlichen Küstenlinie mit einer Reihe von kleinen felsigen Inseln bis zur nächsten schönen Bucht, der Bay of Recommone. Hier können wir uns an den Stränden bei einem Drink an der netten Bar entspannen. Dann umrunden wir die kleine Landzunge und kommen in der charmanten Marina del Cantone an. Unser Hotel liegt direkt am Strand. Hier legen wir unsere Kajaks an und haben etwas Zeit, um durch den Ort zu schlendern oder einfach nur einen Drink am Meer zu nehmen. Am Abend gesellen wir uns dann alle zu einem tollen Abendessen in dem sehr guten (Fisch-)Restaurant unterhalb unseres Hotels. Nach dem Abendessen entscheiden wir uns vielleicht für einen kurzen Spaziergang entlang der wunderschönen Küste und gehen gemeinsam einen Drink nehmen. Die Unterkunft: Marina del Cantone - inkl. 1 Frühstück, 1 Abendessen

Heute werden wir zuerst die besten Teile des 'Sirenenlandes' um das Vorgebirge von Punta Campanella entdecken, das heute ein geschütztes Meeresgebiet ist. Die erste Bucht, an der wir vorbeikommen, ist die erstaunliche Baia di Ieranto, ein strenges Naturschutzgebiet, umgeben von beeindruckenden Klippen. Hoch über uns sehen wir die kleine Kapelle von San Costanzo. Dann erreichen wir die Spitze der Halbinsel, die Finis Terrae der sorrentinischen Halbinsel, Punta Campanella. An diesem Ort soll der griechische Held Odysseus auf seinen Reisen durch das Mittelmeer einen Tempel für die griechische Göttin Athene errichtet haben. Die beeindruckenden Felsen der berühmten Insel Capri liegen direkt vor uns! Der Blick auf die atemberaubende Bucht von Neapel öffnet sich nun und erstreckt sich von Capri bis nach Ischia, Neapel und natürlich zum Vesuv. Wir paddeln die wenigen Meilen, die die Insel Capri vom Festland trennen (aus Sicherheitsgründen von einem Boot unterstützt) und erreichen sie in der Nähe des beeindruckenden 'Tiberius-Sprunges', einer schroffen Felskante, die sich 300 m über uns erhebt. Kurz darauf erreichen wir die berühmten 'Faraglioni', kleine Felseninseln vor der Südküste Capris. Wir gehen im kleinen Hafen von Marina Piccola an Land. Wer möchte, kann noch eine weitere Strecke an der Küste entlang fahren; andere möchten vielleicht an einem der Strände entspannen. Am Nachmittag machen wir einen kurzen Orientierungsspaziergang, um Ihnen die Orientierung zu erleichtern. Natürlich machen wir einen kurzen Spaziergang durch das Zentrum des Dorfes und gehen vielleicht zur erstaunlichen Villa des Tiberius oder zum Naturbogen. Am Abend treffen wir uns dann alle zu einem tollen Abendessen. Nach dem Abendessen entscheiden wir uns vielleicht für einen Besuch in der 'Innenstadt von Capri' und schlendern durch die mondänen Straßen oder gehen auf einen Drink Unterkunft: Capri - inkl. 1 Frühstück

Heute werden wir die Küste von Capri auf die bestmögliche Art und Weise entdecken: mit dem Kajak erreichen wir Orte, die mit anderen Mitteln (außer Schwimmen...) unmöglich zu erreichen sind. Das Ziel für heute ist eine komplette Paddelschleife der Insel zu machen. Wir starten in westlicher Richtung und befinden uns kurz unter den beeindruckend hoch aufragenden Kalksteinklippen der Südküste Capris, die sich über 500 m über uns erheben. Hier gibt es viele Meeresgrotten zu erkunden, nicht alle so berühmt wie die 'Blaue Grotte' ('Grotta Azzurra'), aber vielleicht genauso schön. Wenn wir den Leuchtturm an der Spitze der Insel erreichen, wird die Küste wieder zugänglicher und hier gehen wir für eine kurze Rast und einen Keksstop an Land. Dann folgen wir der Westküste, die mit einer Reihe von Festungen aus der Zeit der Napoleonischen Kriege übersät ist. Das Wasser wird dann immer belebter, an der Stelle, wo wir die berühmte 'Blaue Grotte' erreichen. Wer will, kann einen fakultativen Besuch machen. Wir gehen in Marina Grande an Land, wo wir unser Mittagessen einnehmen, entweder ein Sandwich am schönen Sandstrand oder eine leichte Mahlzeit in einem der feinen Restaurants, dann kehren wir nach Marina Piccola zurück, wobei wir die komplette Paddelschleife absolvieren! Es bleibt etwas Zeit zum Entspannen am Strand oder im Hotel und am Abend können Sie sich Ihren Platz zum Essen selbst aussuchen. Die Auswahl reicht von einfachen Trattoria's bis hin zu exklusiven Restaurants für feine Speisen. Die Unterkunft: Capri - inkl. 1 Frühstück

Heute Morgen können wir ein wenig ausschlafen, oder unsere letzten Entdeckungen auf der Insel Capri machen. Dann nehmen wir unsere Kajaks und paddeln zurück zum Festland und lassen Capri hinter uns. Wir fahren in Richtung des Leuchtturms an der Spitze der sorrentinischen Halbinsel, Punta Campanella. Kurz nachdem wir das Kap Punta Campanella erreicht haben, erreichen wir eine weitere schöne Bucht, Cala Mitigliano, wo wir einen kurzen Stopp machen. Nach dieser Bucht wird die Küste etwas weniger wild und wird nun von Olivenhainen und verstreuten Ortschaften dominiert. Wir können bis zum kleinen Fischerhafen von Marina della Lobra weiterfahren, wo wir uns für einen Drink an Land entscheiden können, bevor wir die Küste entlang zum nächsten Fischerdorf Marina di Puolo und schließlich nach Sorrent weiterfahren. Hier gehen wir an Land und haben etwas Zeit, diesen schönen Ferienort zu erkunden. Am Abend treffen wir uns dann alle zu einem tollen Abendessen und vielleicht einem letzten kurzen Spaziergang entlang dieser erstaunlichen Küstenlinie. Die Unterkunft: Sorrento - inkl. 1 Frühstück

Die Tour endet heute nach dem Frühstück in Sorrent (es sei denn, Sie haben eine Verlängerung gebucht - weitere Tage sind auf Anfrage möglich). Von hier aus können Sie leicht selbst nach Neapel fahren, entweder mit dem Boot oder mit dem Bus. Ein Taxitransfer kann auf Anfrage organisiert werden. Die Unterkunft: Marina del Cantone - inkl. 1 Frühstück

Eingeschlossene Leistungen

 

  • Privater Englisch sprechender Reiseleiter für 8 Tage
  • Professionelle Beratung für jede Aktivität
  • Unterkunft: 1 Nacht Cetara, 1 Nacht Amalfi, 1 Nacht Positano, 1 Nacht Marina del Cantone, 2 Nächte Capri, 1 Nacht Sorrento - alles in guten *** / **** Hotels
  • Mahlzeiten: 7 Frühstücke, 4 Abendessen, 1 Picknick-Mittagessen, 1 gekochtes Mittagessen
  • Alle privaten und öffentlichen Transfers wie in der gesamten Reiseroute angegeben
  • Vermietung von hochwertigen Seekajaks
  • Gruppenausrüstung und technische Ausrüstung für jede Aktivität
  • Eintrittsgebühren für alle Orte entlang der Reiseroute
  • Spezielle Aktivitäten wie im Tagesprogramm beschrieben
  • 24 h lokale Hilfe
  • Gepäcktransport
  • Alle Trinkgelder für Gepäck, Gepäckträger und Hotelservice

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

 

  • Abreise Steuern
  • Visa
  • Reiseversicherung
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
  • Optionale zusätzliche Touren oder Aktivitäten
  • übrige Trinkgelder
  • Gegenstände persönlicher Art

 

Information An-/Abreise

 

Anreise: Die Tour beginnt in Cetara. Die nächste Stadt mit einem internationalen Flughafen ist Naples. Die nächstgelegene Großstadt ist Salerno, sehr gut mit Rom und allen anderen italienischen Großstädten durch einen häufigen (Hochgeschwindigkeits-)Zugverkehr verbunden. Ein Taxi-Abholservice von Salerno ist im Reisepreis inbegriffen. Auf Anfrage kann ein Taxitransfer von Neapel (Flughafen oder Bahnhof) organisiert werden.

 

Abreise: Die Tour endet nach dem Frühstück am 8. Tag in Sorrento. Häufige Bus- und Zugverbindungen bringen Sie direkt von Sorrent nach Neapel (Flughafen). Verschiedene Taxidienste stehen zur Verfügung, um Sie direkt zu Ihrem nächsten Ziel zu bringen.

 

Preise und Termine

Termine von April 2020 bis Oktober 2020 auf Anfrage.

Extras

Preis Leistungsbeschreibung
auf Anfrage Einzelzimmerzuschlag

Veranstalter

Partner von paddelträume.de