Paddeln in Ecuador - Ecu III

Die "Mitte der Welt" im Kajak entdecken

Entdeckt mit uns ein Land unglaublicher und unvergesslicher Kontraste. Ecuador verdankt seinen Namen der Äquatorlinie, welche mitten durch das Land verläuft.
Besucht mit uns eines der vielfältigsten Länder der Erde. Nirgendwo sonst gibt es eine vergleichbare Artenvielfalt.
Der Amazonas und seine unzähligen Zuflüsse: faszinierende Wasserwelten in unberührter, tropischer Landschaft verbunden mit dem exotischen Zauber Südamerikas.

Abenteuer pur! Der Rio Upano - durch die Schlucht der heiligen Wassserfälle.
Die Befahrung der großen, einsamen Upano Schlucht ist eines der größten Paddelabenteuer dieser Erde! Region Tena und Rio Upano. Die Tour Ecu 3 wartet jetzt mit hohem Relaxfactor auf: Der "Rio Upano" mit Sauna, Schwimmbad und sehr gepflegtem Hotel- Papagei am Frühstückstisch inklusive. WW 3-4+
 

Die Flüsse:

  • Purer Genuss im warmen Wasser und viele Flüsse aller Schwierigkeitsgrade: WW 1 bis 5
  • Von technisch bis wuchtig finden sich fast alle Flusscharaktere auf engstem Raum.
  • Die geführten Touren sind fast alle in praktischen Tagesetappen vom Hotel aus machbar.
  • Weniger sportliche und / oder defensive PaddlerInnen kommen genauso auf ihre Kosten wie sehr routinierte und nervenstarke FahrerInnen.
  • Unsere erfahrenen Guides kennen die besonderen Gegebenheiten und Wasserverhältnisse im tropischen Regenwald.
  • Und das Beste: Traumhaft kurze Transferwege zum "Bach"
  • Welche Flüsse und Flussabschnitte wir im Revier genau befahren, entscheiden wir anhand der aktuellen Gegebenheiten (Gruppe, Können, Kondition, Wasserstände, Wetterlage, Wünsche etc).
  • Sollte ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin die ausgeschriebenen Voraussetzungen für eine sichere Befahrung der Flüsse in Ecuador nicht mitbringen, kann sie/er nach Maßgabe der Kajaklehrer/Guides von den Befahrungen ganz oder teilweise ausgeschlossen werden. Dies gilt für wildwassertechnische, mentale und konditionelle Belange. Wir werden jedoch immer anstreben, Schwierigkeitsgrad und Dauer der Fluss-Befahrungen Ihren Wünschen entsprechend zu gestalten – meist in Form von Kleingruppen, die Teilnehmer angepasst paddeln.



Die einmalige Tour Ecu III führt uns zu den schönsten Flüssen im Amazonas Ecuadors - und auch in wenig erschlossene und kaum von Paddlern besuchte Regionen unserer Erde: Die Krönung dieses besonderen, ja weltweit einmaligen Wildwasser-Erlebnisses ist die Befahrung des "Grand Canyon" des "Rio Upano", oder wie die dort lebenden wilden "Shuar" Indigenas diese mächtige, tiefe, 42 Kilometer lange, grüne Schlucht nennen: "Die Schlucht der heiligen Wasserfälle": Ein extrem unzugänglicher Canyon, den nur wenige Menschen bisher überhaupt sehen konnten (nur Paddler und einige verwegene Shuar Jäger haben den Canyon je betreten). Wir starten zum Einpaddeln mit den Klassikern in Tena und wechseln dann ins Revier am "Rio Upano". Dort paddeln wir einige tolle "Bäche" und sind dann fit für die wuchtige, große Schlucht. Mögen uns die Götter der "Shuar" wohl gewogen sein für den entscheidenden Tag: Die grandiose "Schlucht der heiligen Wasserfälle" ist bei Niedrigwasser nur WW 2 bis 3, wird aber bei steigenden Wasserständen schnell WW 4 bis WW 5 - da muss alles "passen" für eine erfolgreiche Befahrung.


Voraussetzungen zur Teilnahme:
Sicher auf mindestens Wildwasser 3+ im technischen und wuchtigen Wasser. Sichere Beherrschung der Eskimorolle und aller gängigen, modernen Wildwassertechniken. Ausreichend Erfahrung im Wildwassersport. Gesundheit, körperliche und mentale Fitness sowie Belastbarkeit für ausgedehnte Wildwasser-Tagestouren unter tropischem Klima. Trittsicherheit im Gelände.


Für nicht paddelnde Begleitpersonen können wir vor Ort ein individuelles Rahmenprogramm empfehlen: Regenwald-Touren, Dschungel-Lodge, Rafting, Reiten, Baden, Besichtigungen, etc. Die Kosten für das Rahmenprogramm sind nicht im Reisepreis enthalten

 

 

Wir empfehlen Kajak und Paddel in vor Ort Ecuador zu leihen. Wir vermitteln: In Zusammenarbeit mit unserem ecuadorianischen Partner, der Firma Eskimo-Kajak und Mergner-Paddel haben wir in Ecuador Zugriff auf hochwertige Eskimo Kajaks und Mergner Paddel. Wir freuen uns, für unsere Ecuador-Kajak-TeilnehmerInnen diesen einmaligen Service und neuwertige Kajaks in Ecuador zur Verfügung zu haben.

Kajaks:
Mietpreis: 220.- EUR
Eskimo Kajaks in Ecuador: Zur Verfügung stehende Typen: Xeno,Kendo, Salto, Salto Evolution
Wavesport Fuse 64
Fluid Solo M
Fluid Solo L

Paddel:
Mietpreis: 55.-€
Mergner Paddel in Ecuador: www.mergner-paddel.de
Beste Bionic Wildwasserpaddel made in Germany. Die Natur als Vorbild für effektive und bewährte Lösungen.
Paddel: Mergner Bionic Carbon
Anzahl: 10
Länge: 195 bis 203 cm
Verdrehung: Rechts 45 Grad, eines Links 30 bis 90 Grad

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder eine Anschlusswoche im Hotel kann jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

  • Professionelles Kajakguiding und Coaching auf dem Fluss durch ortskundige und erfahrene Kajak-Lehrer und Guides
  • Neun Tage Führung / Kajakguiding auf dem Fluss / im Wildwasser in der Region "Tena” und "Rio Upano” / Ecuador
  • Deutsch-, Englisch- und Spanisch sprechende Leitung
  • Organisation und Tour-Begleitung während der gesamten Dauer des Wildwasser-Erlebnis
  • Bereitstellung von Expeditions-Apotheke, Erste Hilfe, teilbarem Ersatzpaddel, Trinkwasser-Aufbereitung etc.
  • Bereitstellung von Material zum Fitten / Sitz anpassen der Wildwasser-Kajaks
  • Inklusive der Übernachtungen mit Frühstück in Ecuador: Zweite bis zwölfte Nacht in gepflegtem, gutem landestypischen Hotel /Lodge / Cabana im Doppelzimmer. Erste und letzte Nacht in den Thermas de Papalllacta (Cabana familiar auf zwei Stockwerken mit je max sechs Personen, heißen Quellen, Kamin, optionalem Spa / Wellnesbereich etc: www.papallacta.com.ec/
  • Fahrzeugtransfer: Papallacta-Tena (2.Tag), Tena-Sucua (8.Tag), Sucua-Papallacta (13.Tag) im eigenen Bus, Van oder Pickup
  • Inklusive aller Fahrzeugtransfers mit Bus, Van oder Pickup von und zum Fluss während der Paddeltage (3. bis 7. und 9. bis 12. Tag)
  • Zuzüglich Leihgebühr für Kajak / Paddel und / oder Einzelzimmer Zuschlag (begrenzt verfügbar, bitte rechtzeitig reservieren !)
  • Nicht im Preis inbegriffen sind Flüge, Mittag- und Abend-Essen, Airport Transfers, Getränke sowie Trinkgelder

Preise und Termine

22.12.2018 bis 04.01.2019 für 2380,- € pro Paddler



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
1080,- € nichtpaddelnde Begleitperson
220,- € Leihgebühr Kajak
55,- € Leihgebühr Paddel
380,-€ Einzelzimmer Zuschlag

Veranstalter

Partner von paddelträume.de

Buchungsanfragen & weitere Informationen unter:

(03491) 41 48 20

Wricke Touristik GmbH

Bürgermeisterstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
 

  • Reiseziel
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Bildergalerie

Paddeln in Ecuador - Ecu III

Die "Mitte der Welt" im Kajak entdecken

Entdeckt mit uns ein Land unglaublicher und unvergesslicher Kontraste. Ecuador verdankt seinen Namen der Äquatorlinie, welche mitten durch das Land verläuft.
Besucht mit uns eines der vielfältigsten Länder der Erde. Nirgendwo sonst gibt es eine vergleichbare Artenvielfalt.
Der Amazonas und seine unzähligen Zuflüsse: faszinierende Wasserwelten in unberührter, tropischer Landschaft verbunden mit dem exotischen Zauber Südamerikas.

Abenteuer pur! Der Rio Upano - durch die Schlucht der heiligen Wassserfälle.
Die Befahrung der großen, einsamen Upano Schlucht ist eines der größten Paddelabenteuer dieser Erde! Region Tena und Rio Upano. Die Tour Ecu 3 wartet jetzt mit hohem Relaxfactor auf: Der "Rio Upano" mit Sauna, Schwimmbad und sehr gepflegtem Hotel- Papagei am Frühstückstisch inklusive. WW 3-4+
 

Die Flüsse:

  • Purer Genuss im warmen Wasser und viele Flüsse aller Schwierigkeitsgrade: WW 1 bis 5
  • Von technisch bis wuchtig finden sich fast alle Flusscharaktere auf engstem Raum.
  • Die geführten Touren sind fast alle in praktischen Tagesetappen vom Hotel aus machbar.
  • Weniger sportliche und / oder defensive PaddlerInnen kommen genauso auf ihre Kosten wie sehr routinierte und nervenstarke FahrerInnen.
  • Unsere erfahrenen Guides kennen die besonderen Gegebenheiten und Wasserverhältnisse im tropischen Regenwald.
  • Und das Beste: Traumhaft kurze Transferwege zum "Bach"
  • Welche Flüsse und Flussabschnitte wir im Revier genau befahren, entscheiden wir anhand der aktuellen Gegebenheiten (Gruppe, Können, Kondition, Wasserstände, Wetterlage, Wünsche etc).
  • Sollte ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin die ausgeschriebenen Voraussetzungen für eine sichere Befahrung der Flüsse in Ecuador nicht mitbringen, kann sie/er nach Maßgabe der Kajaklehrer/Guides von den Befahrungen ganz oder teilweise ausgeschlossen werden. Dies gilt für wildwassertechnische, mentale und konditionelle Belange. Wir werden jedoch immer anstreben, Schwierigkeitsgrad und Dauer der Fluss-Befahrungen Ihren Wünschen entsprechend zu gestalten – meist in Form von Kleingruppen, die Teilnehmer angepasst paddeln.



Die einmalige Tour Ecu III führt uns zu den schönsten Flüssen im Amazonas Ecuadors - und auch in wenig erschlossene und kaum von Paddlern besuchte Regionen unserer Erde: Die Krönung dieses besonderen, ja weltweit einmaligen Wildwasser-Erlebnisses ist die Befahrung des "Grand Canyon" des "Rio Upano", oder wie die dort lebenden wilden "Shuar" Indigenas diese mächtige, tiefe, 42 Kilometer lange, grüne Schlucht nennen: "Die Schlucht der heiligen Wasserfälle": Ein extrem unzugänglicher Canyon, den nur wenige Menschen bisher überhaupt sehen konnten (nur Paddler und einige verwegene Shuar Jäger haben den Canyon je betreten). Wir starten zum Einpaddeln mit den Klassikern in Tena und wechseln dann ins Revier am "Rio Upano". Dort paddeln wir einige tolle "Bäche" und sind dann fit für die wuchtige, große Schlucht. Mögen uns die Götter der "Shuar" wohl gewogen sein für den entscheidenden Tag: Die grandiose "Schlucht der heiligen Wasserfälle" ist bei Niedrigwasser nur WW 2 bis 3, wird aber bei steigenden Wasserständen schnell WW 4 bis WW 5 - da muss alles "passen" für eine erfolgreiche Befahrung.


Voraussetzungen zur Teilnahme:
Sicher auf mindestens Wildwasser 3+ im technischen und wuchtigen Wasser. Sichere Beherrschung der Eskimorolle und aller gängigen, modernen Wildwassertechniken. Ausreichend Erfahrung im Wildwassersport. Gesundheit, körperliche und mentale Fitness sowie Belastbarkeit für ausgedehnte Wildwasser-Tagestouren unter tropischem Klima. Trittsicherheit im Gelände.


Für nicht paddelnde Begleitpersonen können wir vor Ort ein individuelles Rahmenprogramm empfehlen: Regenwald-Touren, Dschungel-Lodge, Rafting, Reiten, Baden, Besichtigungen, etc. Die Kosten für das Rahmenprogramm sind nicht im Reisepreis enthalten

 

 

Wir empfehlen Kajak und Paddel in vor Ort Ecuador zu leihen. Wir vermitteln: In Zusammenarbeit mit unserem ecuadorianischen Partner, der Firma Eskimo-Kajak und Mergner-Paddel haben wir in Ecuador Zugriff auf hochwertige Eskimo Kajaks und Mergner Paddel. Wir freuen uns, für unsere Ecuador-Kajak-TeilnehmerInnen diesen einmaligen Service und neuwertige Kajaks in Ecuador zur Verfügung zu haben.

Kajaks:
Mietpreis: 220.- EUR
Eskimo Kajaks in Ecuador: Zur Verfügung stehende Typen: Xeno,Kendo, Salto, Salto Evolution
Wavesport Fuse 64
Fluid Solo M
Fluid Solo L

Paddel:
Mietpreis: 55.-€
Mergner Paddel in Ecuador: www.mergner-paddel.de
Beste Bionic Wildwasserpaddel made in Germany. Die Natur als Vorbild für effektive und bewährte Lösungen.
Paddel: Mergner Bionic Carbon
Anzahl: 10
Länge: 195 bis 203 cm
Verdrehung: Rechts 45 Grad, eines Links 30 bis 90 Grad

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder eine Anschlusswoche im Hotel kann jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

wie ECU I & II

Nach dem Frühstück beladen wir unseren Bus und fahren "gen Süden", im Amazonasbecken immer am Fuße der Anden und seiner Vulkane entlang geht es zum "Rio Upano". Die landschaftlich tolle Fahrt nimmt ihre Zeit in Anspruch (ca sechs Stunden reine Fahrzeit). Hotelbezug bei "Macas / Sucua" am Nachmittag. Wir relaxen am Pool. Hotelübernachtung am "Rio Upano".

Täglich starten wir von der Basis, unserem schönen Hotel am "Rio Upano", zu Kajak-Tagestouren an die nahe gelegenen Flüsse. Wir haben folgende Flüsse zur Auswahl: Up. Tutanagossa (WW 2-3), Low Tutanagossa (WW 3-3+), Low.Upano (WW 3-4), Managossa (WW 3-4), Paute (WW 3), Up.Upano (WW 4), Negro (WW 3-4) und weitere. Wenn Wasserstände, Wetter und alles passen, fahren wir am Tag der Wahl in die "Schlucht der heiligen Wasserfälle" ein, in den "Grand Canyon" des "Rio Upano" oder "Rio Managossa" (wie er ab hier auch genannt wird): Ein magischer Moment im Leben jedes Paddlers und jeder Paddlerin. Abends relaxen in Hotel. Hotelübernachtung am "Rio Upano".

Nach dem Frühstück verlassen wir zeitig am Morgen unser Kajakrevier am "Rio Upano". Mit unserem Bus und aller Ausrüstung fahren wir zurück Richtung Papallacta. Die abwechslungsreiche Fahrt nimmt mit Pausen, Fotostops und Mittagessen den ganzen Tag in Anspruch. Wieder in Papallacta können wir die tollen Paddeltage, die erlebten Abenteuer, die Landschaft am Amazonas und die Begegnungen mit den Menschen noch einmal Revue passieren. Relaxen von der Fahrt in den Hotel eigenen heißen Thermalquellen. Letztes gemeinsames Abendessen und Abschiedstrunk. Hotelübernachtung in Papallacta.

Nach dem Frühstück: Verabschiedung durch die Guides. Individuelle Abreise von Papallacta zum Airport oder zur Weiterreise.

  • Professionelles Kajakguiding und Coaching auf dem Fluss durch ortskundige und erfahrene Kajak-Lehrer und Guides
  • Neun Tage Führung / Kajakguiding auf dem Fluss / im Wildwasser in der Region "Tena” und "Rio Upano” / Ecuador
  • Deutsch-, Englisch- und Spanisch sprechende Leitung
  • Organisation und Tour-Begleitung während der gesamten Dauer des Wildwasser-Erlebnis
  • Bereitstellung von Expeditions-Apotheke, Erste Hilfe, teilbarem Ersatzpaddel, Trinkwasser-Aufbereitung etc.
  • Bereitstellung von Material zum Fitten / Sitz anpassen der Wildwasser-Kajaks
  • Inklusive der Übernachtungen mit Frühstück in Ecuador: Zweite bis zwölfte Nacht in gepflegtem, gutem landestypischen Hotel /Lodge / Cabana im Doppelzimmer. Erste und letzte Nacht in den Thermas de Papalllacta (Cabana familiar auf zwei Stockwerken mit je max sechs Personen, heißen Quellen, Kamin, optionalem Spa / Wellnesbereich etc: www.papallacta.com.ec/
  • Fahrzeugtransfer: Papallacta-Tena (2.Tag), Tena-Sucua (8.Tag), Sucua-Papallacta (13.Tag) im eigenen Bus, Van oder Pickup
  • Inklusive aller Fahrzeugtransfers mit Bus, Van oder Pickup von und zum Fluss während der Paddeltage (3. bis 7. und 9. bis 12. Tag)
  • Zuzüglich Leihgebühr für Kajak / Paddel und / oder Einzelzimmer Zuschlag (begrenzt verfügbar, bitte rechtzeitig reservieren !)
  • Nicht im Preis inbegriffen sind Flüge, Mittag- und Abend-Essen, Airport Transfers, Getränke sowie Trinkgelder

Preise und Termine

22.12.2018 bis 04.01.2019 für 2380,- € pro Paddler



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
1080,- € nichtpaddelnde Begleitperson
220,- € Leihgebühr Kajak
55,- € Leihgebühr Paddel
380,-€ Einzelzimmer Zuschlag

Veranstalter

Partner von paddelträume.de